Blog ungovernance

Für alle die mehr über das was wir versuchen zu tun, lesen wollen.

Die Lüge des "Internet Governance" und seine Illusion "Multi-Stakeholder"

Seit etwa 15 Jahren die Sitzungen des "Internet Governance" hatte viel Aufmerksamkeit und führte unsere Vorstellungskraft, um uns glauben zu machen, dass mit gemeinsamen Regeln für das Internet kann von den globalen Gespräche ergeben "Multi-Stakeholder". Es wird immer offensichtlicher, dass die "Internet Governance" ist ein Lügner, um uns zu beschäftigen und verstecken eine traurige Realität: Nichts Konkretes in diesen 15 Jahren nicht eine einzige Handlung erschien von dem Sitzungen "Multi-Stakeholder"; während zur gleichen Zeit hat sich die Technologie selbst gegen Internet-Nutzer als überwachungswerkzeug, Kontrolle und Unterdrückung eingesetzt.


Bürger der Welt muss der kritischen Herausforderungen, die vor uns liegt denken: End Massenüberwachung, Schutz der Online-Freiheit bedingungslos sicher, Netzneutralität, den universellen Zugang zu kostenlosem Internet... Nichts davon hat in diesen Diskussionen "Multi-Stakeholder" sterile, mit geschlossenen Teilnehmerlisten angesprochen worden. Sondern nur durch den angemessen politischen Kontext, die durch die dezentrale Netzwerke der Bürger durch Free Internet organisiert. Warum brauchen wir für diese hyper-Strukturen "multilateralen" erwarten zu arbeiten, wenn sie noch zu nichts taugen?


Heute gibt es bereits eine kollektive Internet-Service-Struktur: Wir, die Bürgerinnen und Bürger, wir sind alle Eigentümer des Internet, wenn wir wirklich das Internet als die Summe der Infrastruktur, ihre Technologie prüfen, und, was am wichtigsten ist, die Summe der Aktivitäten, Daten und Inhalte, die wir alle dazu beitragen zu existieren.


In diesem Sinne soll das Internet als ein gemeinsamen Wohl von aller.


Das ist genau was wir heute brauchen von den Regierungen fordern, von den noch heißen Asche des Modell Leiche "multilateralen", die wurde von den Stiefel der einheits entscheidung von NSA, Google, Facebook, China, Apple und Russland erdrücket und alle anderen, die hat nicht ein Konsens zu drastischen Maßnahmen erwarted um den Weg zu ändern wie die Technologie gegen ihre Bürger nutzet ist.


Die Regierungen müssen das Internet als gemeinsames Wohl berücksichtigen, und zu schützen, wie es in bedigungslos Form ist, wie das wertvollste Naturschutzgebiet oder den Strom der klarste Wasser zu trinken. Von dort müssen wir in den reichen Debatte über die Natur des Vertrauen, das wir in öffentlichen und privaten Mitteln hinterlegen, um diese Funktion zu nutzen. Welchen bedingungen der Transparenz und verantwortlichkeit (wie die Nutzung von freier Software und der Garantie der Publikum sie überprüfen) wir benötigen, in einer demokratischen Gesellschaft, für die Beschützer von unserer Grundfreiheiten? Und die andere, die ein Teil unserer gemeinsamen Infrastruktur kontrollieren?


Schliessen Sie sich an http://iuf.partidopirata.org/de/ und teilen! Seien Sie aktiv, um die Illusion von "Internet Governance Multi-Stakeholder" zu zerbrechen!